Apologetik – Diskussion über strittige Fragen

Sie geben auf 29 Fragen Antwort und erreichen maximal 114 Punkte.

III. Glaubensgespräch b) Apologetik

1. Themen, die wir von uns aus vermeiden sollten: (5)
 
 
 

Frage 1 von 29

2. Dem Vorwurf der Bibelfälschung begegnen wir  … (2)
 
 
 

Frage 2 von 29

3. Dass die Bibel gefälscht wurde, wird behauptet … (5)
 
 
 

Frage 3 von 29

4. In der Bibel soll laut Muslimen ihr Prophet Mohammed schon angekündigt sein. Auf welche Stelle beziehen sich die Muslime?: (4)
 
 
 

Frage 4 von 29

5. Wie antwortest du am besten auf die Frage, ob du als Christ glaubst, dass Jesus der Sohn Gottes ist? (3)
 
 
 

Frage 5 von 29

6. Wie antworten wir auf die Frage, wo Jesus sagt: „Ich bin Gott! Bete mich an!“? (5)
 
 
 

Frage 6 von 29

7. Wir antworten auf die Behauptung, dass wir doch alle an den gleichen Gott glauben (Sure 2,139) mit … (5)
 
 
 

Frage 7 von 29

8. Wir reagieren auf die Behauptung: „Jesus starb nicht am Kreuz!“ z. B. mit… (5)
 
 
 

Frage 8 von 29

9. Was sagen wir, wenn Muslime uns sagen, dass Gott nicht sterben kann und es keinen Sinn macht an einen schwachen Gott am Kreuz zu glauben. Denn Gott ist doch ewig, unveränderlich, allmächtig. Wenn er stirbt, wer würde dann noch das Universum kontrollieren? (5)
 
 
 

Frage 9 von 29

10. Muslime sagen, dass die christliche Gesellschaft abgewirtschaftet hat und die Kirchen eine verdorbene Ethik haben. Darauf antworten wir: (3)
 
 
 

Frage 10 von 29

11. Die Frage nach der Glaubwürdigkeit des Koran und der Bibel können wir am besten mit … (2)
 
 
 

Frage 11 von 29

12. Was antworten wir auf die Frage, warum wir noch nicht Muslime wurden? (4)
 
 
 

Frage 12 von 29

13. Was sagen wir zu der Frage: „Wie denkst Du über Mohammed?“ (4)
 
 
 

Frage 13 von 29

14. Was sagen wir zu der Frage: „Wie denkst du über den Koran?“ (4)
 
 
 

Frage 14 von 29

15. Muslime behaupten oft zwei Dinge: (5)
 
 
 

Frage 15 von 29

16. Die Bibel bestätigt ihre göttliche Herkunft durch … (4)
 
 
 

Frage 16 von 29

17. Wo wird angekündigt, dass Gott selbst auf die Erde kommen und Mensch werden wird? (5)
 
 
 

Frage 17 von 29

18. Muslime werden die Tatsache, dass der 3. Kalif Uthman die Originalmanuskripte von verschiedenen Koranversionen verbrennen ließ, vermutlich so beantworten: (2)
 
 
 

Frage 18 von 29

19. Für viele Muslime ist es ein rotes Tuch, wenn wir … (5)
 
 
 

Frage 19 von 29

20. Auf den Vorwurf, dass wir Jesus Christus zum Sohn Gottes und zu Gott stilisieren, können wir antworten mit: (5)
 
 
 

Frage 20 von 29

21. Auf die Frage von Muslimen: „Warum erkennt ihr unseren Propheten nicht an? Wir anerkennen doch auch Jesus Christus als Propheten!“, können wir antworten, dass wir Mohammed als … (5)
 
 
 

Frage 21 von 29

22. Dem Vorwurf, dass wir mit der Dreieinigkeit drei Götzen anbeten begegnen wir mit folgenden Worten: (5)
 
 
 

Frage 22 von 29

23. Auf die Behauptung, dass das Wort „Dreieinigkeit“ nicht in der Bibel vorkommt, können wir sagen … (2)
 
 
 

Frage 23 von 29

24. Wenn Muslime uns vorwerfen, dass christliche Staaten in der Geschichte Kreuzzüge gegen Muslime ausführten und auch heute Muslimen viel Böses antun, antworten wir, … (5)
 
 
 

Frage 24 von 29

25. Ist der islamische Antisemitismus in den islamischen Quellen begründet? … (4)
 
 
 

Frage 25 von 29

26. Unmoral und Gottesferne in der westlichen Welt … (3)
 
 
 

Frage 26 von 29

27. Wurden viele jüdische Fabeln und Märchen als wahre Begebenheiten im Koran aufgenommen? (3)
 
 
 

Frage 27 von 29

28. Welche islamische Gruppe „missioniert“ besonders unter Christen? (2)
 
 
 

Frage 28 von 29

29. Größere Konflikte lösen Orientalen meist durch … (3)
 
 
 

Frage 29 von 29